Warenwirtschaft-Postkonnektor ►

Home FAQ Windows-Postconnect

Integration des Postversands von Warenpost International mit Zollangaben via "Deutsche Post"

Mit unserer eigenen Lösung als Software-Partner unterstützen wir derzeit über die API der "Deutschen Post" die Generierung von Barcode-Labels bzw. Versandmarken für die "Warenpost International" mit und ohne Zoll-Angaben / Zollinformationen. Unsere Lösung ersetzt dabei den Schritt des manuellen Kaufs über die "Internetmarke" bzw. den "Shop der Deutschen Post". Beispiele:

Demo Label Versandmarke

Die Anbindung und Integration erfolgt dabei individuell abgestimmt auf Ihr eigenes Warenwirtschaftssystem. Unsere Lösung ist in Java entwickelt und lässt sich autark z.B. über eine gemeinsame Datenbankschnittstelle parallel betreiben oder auf Wunsch auch integrieren. Des Weiteren besteht die Möglichkeit zur automatischen oder semi-automatischen Adressdatenkontrolle, was beim Import von Daten aus Drittquellen bzw. von Nutzereingaben hilfreich bis notwendig sein kann.
D.h., statt manueller Erzeugung von Label-Einkäufen über die "Internetmarke" bzw. den "Shop der Deutschen Post" nutzten Sie bequem die programmierbare Schnittstelle der Post-Backends und versenden automatisiert weiterhin über die "Deutsche Post".

Die Labels werden direkt von der "Deutsche Post API" bezogen und sind daher immer auf dem aktuellen Stand der (technischen) Vorgaben für die Labels. Als Formate werden PDFs (empfohlen) sowie diverse Grafikformate (JPG, PNG) unterstützt.

Schnittstellen sind auf verschiedene Weisen denkbar, neben eBay, Amazon & Co u.a. für

CSV-Upload für "Warenversand Warenpost International" mit Windows-Software

Zur Produktdetailseite

Postconnect Desktop-Software Warenversand per CSV-Datei

Falls Sie keine Schnittstelle zum hauseigenen Online-Shop oder Warenwirtschaftssystem benötigen oder möchten, sondern bereits Order-Daten in CSV-Dateien erfassen, können Sie auf die Desktop-Software "Postconnect" zurückgreifen. Mit den kombinierten Adress- und Zolldaten für jede Sendung als eine Zeile in der CSV-Datei haben Sie bereits alles, was benötigt wird, um sich mit dem Backend der "Deutsche Post" zu verbinden und Labels via Portokasse zu kaufen.

Am Ende des Bestellprozesses über die Software erhalten Sie sowohl ein lokales Verzeichnis mit den einzelnen Labels als PDF als auch ein PDF mit allen gesammelten Labels.
CSV-Dateien lassen sich übrigens leicht aus Excel oder mit OpenOffice/LibreOffice exportieren!

Im Folgenden ein Beispiel für das Format der benötigten CSV-Datei:

Da die "Deutsche Post" die Schnittstelle für Entwickler kostenfrei zur Verfügung stellt, stellen wir die Software selbst mit Einmalkosten bereit, kein Abo o.ä.!

Download

Einfach selbst ausprobieren. Portokasse wird benötigt!

HissenIT Postconnect Desktop
v1.3, Selbstextrahierend, 64Bit

Programmierung individueller Lösungen für Warenwirtschaft und Online-Shops

Nehmen Sie auch gerne Kontakt zu uns auf für inviduelle Dienstleistungen rund um Softwareentwicklung und Schnittstellenprogrammierung im Bereich der Warenwirtschaft/ERP.


Schlagworte

Warenwirtschaftssysteme, Import, Export, Datenaustausch, Automatisierung, Logistik, Versandautomatisierung, Warenversand, CN22, Zollerklärung, Deutsche Post International Shipping API, xt:Commerce, Paypal, eBay, Klarna, CSV, XML, JSON, APIs